USA 2018 - "The BigApple" New York Continues (10)


Für heute Vormittag hatten wir uns Fahrräder für 2 Stunden gemietet, um hiermit ein wenig durch den Central Park zu radeln.

Es war wirklich wunderschön. Das einzigste Problem bestand darin, das man hier nur in eine Richtung fahren durfte und wenn man zu den schönen Spots im Park wollte, musste man sein Fahrrad schieben, denn hier war Fahrrad fahren verboten :-)

Dennoch eine gelungene Abwechselung !!!


Die Fahrrad Tour macht hungrig, so gingen wir nachdem wir die Fahrräder zurück brachten zum "Whole Food" Market am Columbus Circle (am Central Park).

Im Whole Food Market findet man nicht nur alle Lebensmittel des täglichen Bedarfs, sondern auch speziell auf die New Yorker abgestimmte "schnelle" Gerichte für die Mittagspause.

Wir entschieden uns für eine Art Wrap mit Salad und Hühnchen und einer sehr leckeren und scharfen Sauce.

Diesen verptuzten wir dann gemütlich im Central Park :-)

Yammi !!!


Links zu sehen das DAKOTA Bldg. in dem damals JOHN LENNON und bis zuletzt auch YOKO ONO lebten !


Für den Nachmittag stand ein Besuch im "American Museum of Natural History" an. Neben einer tollen Dinosaurier Ausstellung gibt es hier viele weitere Bereiche zu entdecken (Mineralien Sammlung, Pflanzen und Tiere, eine lebensechte Kopie eines Blauwals) und vieles mehr !

Sowie spätestens aus dem Kino Film "Nachts im Museum", eine Nachbildung eines T-REX und eine MOAI (Steinstatue) von den Osterinseln.


Man kann den Eintritt Online oder direkt an der Kasse erwerben.

Zusätzlich ist dieser auch im "City Pass" enthalten. Daher lohnt sich ggf. beim Erstbesuch von NYC gerade dieser.

 

Spartip :

Da die Eintrittspreise nur "empfohlene" Eintrittspreise sind, gilt hier die Regel "pay what you will".

Man kann also auch nur 1$ zahlen ohne sich schlecht fühlen zu müssen.

 

Somit soll niemanden das Kulturgut verwehrt bleiben, nur weil er sich ein Museumsbesuch nicht leisten kann.

 

Wir haben uns den Spartip zunutzen gemacht. Da wir erst ab Mittags hier waren und einige Ausstellungen aufgrund Renovierungsmaßnahmen geschlossen waren, zahlten wir (aus unserer Sicht einen angemessenen Preis) 18,-$ pro Person. Die Dame an der Kasse fand das absolut OKAY und war sehr freundlich.

 

Naja, außer der Sicherheitsbeamte, der dahinter Stand und mitbekam das wir aus Deutschland kommen und uns sofort auf das schlechte Fussballergebnis ansprach (Auscheiden der Deutschen Nationalmannschaft, während der laufenden WM 2018). Wir hatten aber echt Spaß mit Ihm :-)


Jetzt aber zu den Bildern :-)




Sehr beliebt die MOAI (Steinstatue) von den Osterinseln (Rapa Nui)

(Bekannt aus dem Kinofilm : "Nachts im Museum" mit Ben Stiller)


Ich wiege auf dem Mond also nur 13,93kg !!!

Das nennt man dann wohl Fliegengewicht :-)

 

Info zur Umrechnung :

1 Pound = 0,45kg

30,7 Pounds = 13,93kg


Der Tyrannosaurus Rex (T-Rex) ist das Highlight in dieser Halle.

Ist er doch mindestens genauso bekannt wie die Steinstatue aus dem o.g. Kinofilm !


Alles in einem war es ein überaus gelungener (aber auch sehr voller) Museumsbesuch. Das Museum ist für JUNG & ALT und wirklich sehr Interessant.

Das Zeitfenster war Recht knapp, daher  hatten wir uns auch vorher informiert und uns auf die für uns relevanten Highlights konzentriert.


 

Weiter....

 

Zurück zur Übersicht NYC oder zurück zu den Reisen !!!